Am 12. März haben wir das Uplift-Bildungs- und Therapiezentrum in Bischkek feierlich eröffnet. In Zusammenarbeit mit dem staatlichen Fortbildungszentrum für Medizin setzen wir in diesem Zentrum unsere Fortbildungs- und Weiterbildungsmaßnahmen für den Bereich der Rehabilitation weiter fort und bieten therapeutische Behandlungen für bedürftige Kinder und Jugendliche an.

Wir danken dem Medizinischen Staatlichen Kirgisischen Institut fuer Weiterbildung, der Eurasia Forundation in Central Asia, der Deutschen Botschaft Bischkek, der Japanischen Botschaft in Bischkek, und TIKA (Turkish international cooperation agency) für die Hilfe bei der Renovierung und Ausstattung dieser Einrichtung sehr!

Bei der Eröffnung konnten wir Vertreter von dem Kirgisischen Gesundheits- und Sozialministerium sowie vier Direktorinnen von staatlichen Kinderheimen begrüßen, mit denen wir eine langjährige Kooperation pflegen. Wir danken den Ehrengästen von der Deutschen Botschaft, der Türkischen Botschaft und den Vertretern von TIKA für die Teilnahme an der feierlichen Veranstaltung.

Tim Bogdanov ist ein außergewöhnlicher Mensch. Er sucht besondere Herausforderungen und meistert sie. Allein in diesem Sommer hat er zwei Größen bestiegen: den Siebentausender Pik Kommunizma in Tadjikistan und den Achttausender Manaslu in Nepal. Auf diesem Schnappschuß steht Tim auf der Spitze des Manaslu, glücklich und erschöpft, hält er die Uplift-Fahne seitenverkehrt und doch verstehen alle was gemeint ist :)

Tim appelliert und erinnert hier an die kleinen und großen Menschen, die wenig Chancen in ihrem Leben haben und sich nicht so einfach bewegen können und er denkt, bestimmt, an Kirgistan!

Wir sind unendlich stolz auf diesen besonderen Uplift-Fan, der Uplift aktiv unterstützt. Wir danken dir Tim!

https://www.gofundme.com/uplift-community-house-kyrgyzstan

Die Deutsche Botschaft in Kirgistan veranstaltete auch in diesem Jahr einen Weihnachtsmarkt, an dem Uplift-Aufwind die Möglichkeit bekam, teilzunehmen. Am 19. Dezember erhielten wir einen Teil des erwirtschafteten Gewinns seitens der Deutschen Botschaft in Höhe von 281,00 €. Wir danken ganz herzlich für die Unterstützung.

mit den Experten Caroline König und Ricardo Müller

Sprachentwicklung und Artikulation

In diesem Modul (III) erfolgt zu Beginn die Wiederholung der Sprachentwicklung und die Untersuchung der Artikulation einzelner Laute. Die unterschiedlichen Artikulationsstörungen werden vorgestellt und das diagnostische und therapeutische Vorgehen erörtert. Schwerpunkte bilden die Artikulationstherapie und die Behandlung des Dysgrammatismus. Die Nachmittage dienen weiterhin dem selbstständigen therapeutischen Arbeiten unter Supervision. Bitte bringen Sie, wie bisher, Videobeispiele zur Fallbesprechung mit.

Zielgruppe sind Fachleute aus staatlichen Einrichtungen und Uplift-Personal aus ganz Kirgistan.

Modul 5: Spezialisierung: Behandlung von Skoliose, Plexus-Lähmung sowie Wiederholung der Lehreinheiten zu „Aspekten von Bobath“ und der Ansatz von Vojta

Vom 05.11.-09.11. 2018 findet das 5. Lehrmodul für Therapeuten, Ärzte und spezialisiertes Uplift-Personal aus Kinderheimen in Zusammenarbeit mit dem nationalen Zentrum für Mutter und Kind statt. Neben der Wiederholung von Aspekten zu Bobath legen die Experten aus Deutschland dieses Mal den Schwerpunkt auf die Behandlung von Skoliose und Plexus-Lähmungen und geben einen Einblick über die Behandlungsansätze von Vojta.

top